Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

Pooly's Kunst und Schreibforum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    SaKi
    SaKi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10252
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Minoru-stamp
    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges : Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Pixel_owl_free_avatar_by_sayuri_hime_7-d3i7cm9
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Party_10

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von SaKi am Mo 15 Jan 2018, 21:59

    Hallo ihr beiden,

    schön dass ihr eure One Piece-Zusammenarbeit vorstellt. Da es sich hier um ein RPG handelt, wollt ihr es nicht in den entsprechenden Bereich posten? Ihr hattet das ja mal in einem anderen Forum gepostet/gespielt. Oder ist das mittlerweile abgeschlossen und gilt als FF? @Jadelyn?

    Ich hätte es übrigens gut gefunden, wenn ihr die einzelnen Teile vor dem Posten hier noch einmal Korrektur gelesen hättet … außerdem ist das sehr viel Text auf einmal. In dieser Form ist das Lesen echt etwas mühselig :/

    LG
    SaKi
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gast am Mo 15 Jan 2018, 22:18

    Hallo Saki,

    dies ist kein Rollenspiel. Sondern eine Geschichte die einfach nur von zwei Freunde die sich auch im Realen kennen geschrieben wird. Die Geschichte ist noch nicht abgeschlossen und wird noch dran gearbeitet. Ich werde meine Kapitel diese Woche noch auf Fehlern durchsehen.

    So öfter habe ich Geschichten, (Partnergeschichten sind keine Rollenspiele) in dieser Art mit verschiedenen Menschen gemacht und es hat oft viel Spaß gemacht. Das größte Projekt was ich mal auf die Beine bekommen habe war im offiziellen Warrior Cats Forum mit 5 Leuten eine Geschichte geschrieben habe. Wir kamen am Ende auf über 30 Forenseiten. Leider ist sie dort verschwunden. Vermute mal gelöscht wurden, nachdem so nach und nach alle Mitschreiber sich löschen ließen und das Projekt ohne Ende aufgegeben wurde.

    Aber vielleicht hast du recht und Partnergeschichten sind doch Rollenspiele. Wo ist die Grenze? Überlege gerade. Sind ja echt viele Ähnlichkeiten.
    Alania
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51664
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Herzessenzminil3u0q Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Romani10 Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Jade10 Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Dom11 Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Dymone10 Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Verfal10 Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Liarsr11
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Party_10

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Alania am Di 16 Jan 2018, 19:35

    Hallo ihr zwei!

    Wir im Team schließen uns da SaKi an. Für uns sieht das auch aus wie ein RPG, weswegen wir euren Spielethread in den RPG-Bereich verschoben haben.
    Die Frequenz und die Art eurer Postings haben eher auf Roleplaying hingedeutet.

    Hier habt ihr euren Diskussionsthread für alle RPG-relevanten Besprechungen.

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Sigangies1uts
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gast am Di 16 Jan 2018, 21:49

    Hallo Angie,

    ich bin selbst noch am rätsel was unsere Geschichte ist. In früheren Foren nannte man dies immer Partnergeschichten. Aber ihr habt sicher recht, wenn man es richtig sieht ist es wohl trotzdem ein Rollenspiel. Hmm.

    Jedes Forum sieht das Anders.

    Grüße
    Law
    SaKi
    SaKi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10252
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Minoru-stamp
    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges : Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Pixel_owl_free_avatar_by_sayuri_hime_7-d3i7cm9
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Party_10

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von SaKi am Di 16 Jan 2018, 22:12

    Na ja das ist ja nicht das erste Forum, in dem ihr das Poster, es stammt ja aus einem One Piece RPG Forum. Wink und jeder schreibt aus der Sicht eines eigenen Charakters. Das ist schon ziemlich rollenspielmäßig.

    Viel Spaß und Erfolg weiterhin beim Schreiben jedenfalls :)
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gast am Mi 17 Jan 2018, 10:25

    @Saki, nein diese Geschichte oder Rollenspiel stammt aus keinen One Piece Rollenspielforum. Als Dai und ich damit anfingen waren wir kein Mitglied in irgendein solches Forum mehr. Diese Fassung stammt aus einem Plauderforum.

    Wir hatten damals als Spaß damit angefangen und ich hoffe das Dai bald mit dem 10. Kapitel anfängt.

    Zu deiner Kritik möchte ich auch noch was sagen.

    Wäre nett wenn du schon darauf hinweist das Fehler vorhanden sind, welche genau es sind. Sind es Grammtik- oder Rechtschreibefehler. So hilft mir dein Hinweis überhaupt nicht weiter. Da ich immer schon Probleme hatte mit dass und das und vor allen Komma setzen.

    Genauso wie ich dann was erwartet hätte, vermute mal du hast es ja gelesen sonst hättest du keine Fehler gefunden, wie du zu der Story stehst, ob sie gut erklärend ist oder langweilig ect.


    Grüße
    Law
    SaKi
    SaKi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10252
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Minoru-stamp
    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges : Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Pixel_owl_free_avatar_by_sayuri_hime_7-d3i7cm9
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Party_10

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von SaKi am Mi 17 Jan 2018, 18:40

    Hallo Law,

    ich habe leider keine Zeit für eine ausführliche Textkritik und es ist Aufgabe eines jeden Autoren, seine Geschichte in den bestmöglichen Zustand zu versetzen, bevor er sie jemandem zeigt. Es ist nicht meine Aufgabe, dir vermeidbare Fehler aufzuzeigen, die du selbst beim nochmaligen Lesen der Kapitel ausfindig machen und korrigieren kannst. Sicherlich passiert es jedem mal, dass man den einen oder anderen Flüchtigkeitsfehler übersieht, das steht ja außer Frage ... und sicherlich ist jeder Stil Geschmacksache und was dem einen gefällt, mag ein  anderer gar nicht. Bei dieser Geschichte ist es nun so, dass es viele Rechtschreibfehler und Grammatikfehler gibt und sie mich stilistisch leider nicht fesselt ... Ich mag stilistisch ausgefeiltere Geschichten lieber und diese hier ist mir stellenweise leider nicht ausgereift genug. Da das Thema auch nicht ganz meins ist, habe ich nur jeweils die ersten paar Absätze von Kapitel 1 und 2 sowie ein paar Kapitel quer gelesen. Ich lese übrigens online nur sehr wenige Sachen und auch bei normalen Büchern ist mein Geschmack sehr selektiv. Ich bin also keinesfalls das Maß der Dinge Wink

    Mein Beitrag war keinesfalls als Kritik zu verstehen, sondern als Hinweis. Ausführliche Textkritiken fertige ich nur sehr selten an, da sie viel Zeit Anspruch nehmen, die ich mir sehr genau einteile. Daher fiel mein Beitrag nur spärlich aus. Aber vielleicht kannst du ja mit diesem hier mehr anfangen.

    LG
    SaKi
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gast am Do 18 Jan 2018, 07:56

    Hallo Saki,

    wenn du keine Zeit hast für eine ausführliche Textkritik, wieso schaust du dir dann überhaupt eine Geschichte wie die von Dai und mir an? Ist das keine Zeitverschwendung für dich? Nein, da muss ich dir widersprechen. Klar sollte der Text von einem Autor so gut wie fehlerfrei sei, aber weil man schon Mal Fehler übersieht oder wie ich Schwächen hat mit dem dass mit einem s oder zwei s auch ß genannt, bin ich froh oder freue mich wenn ich Hilfe bekomme. Auch mit dem ihm oder ihn und so weiter vertue ich mich oft ohne es zu bemerken.

    Darf ich dich mal fragen, kennst du One Piece überhaupt? Schon mal richtig gelesen? Und hier sind es nur extreme kurze Kapitel von Dai und mir, die Geschichte ist noch sehr weit vorne am Anfang. Aber vielen Dank das du nur negative Punkte raussuchst und nichts positives. Das baut auf und macht Freude an dieser Geschichte mit Elan weiterzuschreiben. Ne gute Kritiker gibst du nicht ab, dazu fehlt dir viel zu viel. Deine Kritik ist nichtssagend, nicht weiter helfend sondern nur bla bla.

    Und wenn man nur ein paar Absätze liest Saki kann keine Geschichte fesseln. Daher bitte ich dich sehr in Zukunft diese Geschichte einfach wie Luft zu behandeln und dich nicht mehr zu äußern. Solche Antworten wie deine hier ist einfach nur verletzend. Wie kann man nur einige Absätze lesen, dann hier und da mal was und sich dann eine Meinung bilden. Wenn ich so den Hobbit gelesen hätte, hier mal eine Seite, da mal eine Seite, wäre das Buch auch nicht gut weggekommen.

    Was mich auch gewundert hat ist, wenn du online eh nur wenige Sachen liest. Was machst du in einen solchen Forum? Hier ist es doch ein Geben und ein Nehmen wenn ich das richtig verstanden habe. Erwartest du also praktisch nur ein Geben, also das man deine Gedichte und Geschichten liest, sich dort Gedanken macht dir ein Feedback gibt aber du machst es nicht bei anderen? Sollte ich diesen Satz bei dir falsch verstanden haben, bitte ich um Entschuldigung.

    Grüße
    Law
    Skadi
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11175
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Do 18 Jan 2018, 16:25

    Trafalgar Law schrieb:
    Was mich auch gewundert hat ist, wenn du online eh nur wenige Sachen liest. Was machst du in einen solchen Forum? Hier ist es doch ein Geben und ein Nehmen wenn ich das richtig verstanden habe. Erwartest du also praktisch nur ein Geben, also das man deine Gedichte und Geschichten liest, sich dort Gedanken macht dir ein Feedback gibt aber du machst es nicht bei anderen? Sollte ich diesen Satz bei dir falsch verstanden haben, bitte ich um Entschuldigung.
    Ich mische mich eigentlich nicht in Diskussionen anderer ein, aber hier kann ich mich dann doch nicht zurück halten. SaKi hat nicht einmal ansatzweise etwas in dieser Richtung geschrieben. Nicht mal etwas, in das man mit bösen Willen diese Aussage hineininterpretieren kann.

    Du bist noch neu im Forum und selbst wenn nicht, steht es dir nicht zu, darüber zu urteilen, wer seine Daseinsberechtigung hat, und wer nicht. Wie du schon mitbekommen haben solltest, geht es hier auch um den Austausch von allgemeinen Themen rund um Kunst, Schreiben und Lesen. Man ist nicht gezwungen, Texte einzustellen oder zu kommentieren. Geben und Nehmen, ja klar. Aber check bitte erstmal die Fakten, denn SaKi ist in der Galerie aktiv und beteiligt sich an den Diskussionsthemen. Du bist anmaßend, schlichtweg anmaßend.

    Ich habe gerade ein Flashback zu der Diskussion über die Punktehürde. Eine Kleinigkeit und du explodierst mit Anschuldigungen und Unterstellungen. Du versuchst, den Spieß umzudrehen, nur weil dir eine Kritik, eine Aussage oder eine Vorgabe nicht passt, verpackt in eine passiv aggressive Weise.

    Vielleicht solltest du erstmal kurz durchatmen und eine Nacht drüber schlafen, wenn du dich wieder auf den Schlips getreten fühlst. Das ganze ein bisschen reflektierter betrachten... .




    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gast am Do 18 Jan 2018, 16:30

    Wenn sich hier dauernd jemand auf den Slips getreten fühlt dann du Skadi. Wieso mischt du dich überhaupt ein? Meinst du nicht das Saki alt genug ist mit mir alleine darüber zu reden. Jetzt fängst du auch noch an alte Kamellen auszugraben die eigentlich erledigt waren. Ist das hier immer so? Werden hier immer dann Sachen rausgesucht die dich mal gestört haben. Weil es scheint ja dich am meisten zu stören.

    Eher solltest du mal kurz durchatmen und eine Nacht darüber schlafen bevor du wieder unüberlegst hier Mitglieder angreifst. So langsam gehst du mir echt auf den Wecker.
    Skadi
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11175
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Do 18 Jan 2018, 16:50

    Trafalgar Law schrieb:Eher solltest du mal kurz durchatmen und eine Nacht darüber schlafen bevor du wieder unüberlegst hier Mitglieder angreifst. So langsam gehst du mir echt auf den Wecker.
    Genau was ich sagte  Ich bin unschuldig

    Eine Explosion. Mal wieder. Du hast dir nicht einmal die Zeit genommen, um darüber nachzudenken, was ich geschrieben habe. Stattdessen schießt du mit Anschuldigungen zurück. Und wieder sind sie an den Haaren herbei gezogen. Denn erstens bist du noch nicht lang genug im Forum, um überhaupt einschätzen zu können, wann und wie oft ich mich irgendwohin getreten fühle. Zweitens hatten wir erst so wenige Male miteinander zu tun, dass ich es an einer Hand abzählen kann.

    Du machst dir das Leben selbst schwer, wenn du mit jeder Kleinigkeit in die Luft gehst. Mitglieder angreifen... naja.
    Unfreiwillig hast du meinen Post bestätigt.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gast am Do 18 Jan 2018, 16:53

    @Skadi schrieb:Aber check bitte erstmal die Fakten, denn SaKi ist in der Galerie aktiv und beteiligt sich an den Diskussionsthemen. Du bist anmaßend, schlichtweg anmaßend.

    Wenn Saki nur für Galarie zuständig ist wieso schreibt sie dann solche Posts bei Geschichten wo sie wie ich meiner Meinung nach empfinde sie fast keine Ahnung von hat wie man solche Dinge kommentiert. Ich bin anmaßend? Wenn das hier jemand ist dann nur du Skadi. Gehst du mit allen neuen Mitgliedern so um die nicht in dein Wonneweich Schema passen? Greifst du dann immer so herrisch an? Merkst du gar nicht das du alles nur noch anfachst es noch schlimmer machst?

    Ich dachte immer Moderatoren sollen beruhigen und nicht noch Feuer ins Öl gießen. Aber okay schieb mir weiterhin den schwarzen Peter zu.
    Melli
    Melli
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 291
    Laune : meistens gut, manchmal depressiv
    Ich schreibe : Ich schreib eigentlich von allem ein bisschen. Gedichte verschiedener Art, Kindergeschichten, Horrorstorys, Fantasy, Kolummnen, ein ziemliches Sammelsorium. Am liebsten schreib ich abends, da fließt meine Kreativität am besten. Leider muss ich berufsbedingt immer um 5 schon raus, deshalb komm ich meistens nur am Wochenende dazu. länger zu schreiben.

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Melli am Do 18 Jan 2018, 17:12

    Wenn ich mich denn auch einmal einmischen dürfte...

    Über die Story an sich kann ich leider gar nichts sagen, da ich sie erstens nicht gelesen habe und mich zweitens auch für One Piece und sowas so gar nicht interessiere. 
    Die Idee an sich, zu zweit an einer gemeinsamen Story zu schreiben, finde ich dagegen prima. Moon und ich machen das auch zur Zeit. Immer abwechselnd jeder ein Kapitel, jeder auf seine Art und mit seinen Worten. Das ist auch kein Rollenspiel, sondern ein Roman über zwei psychisch kranke Menschen. Aber das nur am Rande.
    Über das Punktesystem brauche ich nichts weiter zu sagen, damit habe ich mich arrangiert und finde es ganz gut. 
    Das Geben und Nehmen... tja. Law und ich haben hier z.Z. die meisten Beiträge gepostet. Im Gegensatz dazu fallen Kommentare für unsere texte eher mager aus. Ich weiß. alle hier haben auch ein RL und nicht immer Lust oder zeit, was zu lesen oder ausführlich zu kommentieren. Das ist bei jedem so. Und wir beide haben ja hier immerhin schon den einen oder anderen Stammleser. Ich bemühe mich, auch Texte zu kommentieren, die hier offensichtlich schon seit Jahren nicht mehr beachtet wurden... Sich vorzustellen, dass nach meinen Texten in einem Jahr auch mal kein Hahn mehr krähen wird... schon erschreckend. Einige Texte hier kann ich auch nicht lesen, weil sie mich triggernd würden. Das liegt an meiner Erkrankung, dafür kann ich nichts. Es tut mir leid für diese von mir vernachlässigten Autoren, aber ich muss auch an meine Gesundheit denken.
    Was mir hier an dieser Stelle zu schaffen macht, ist der Umgangston hier. Ich bin weiß Gott kein Mensch der immer nur mit Samthandschuhen angefasst werden will oder das bei anderen tut, aber so ein Ton wie der hier gerade, geht gar nicht. Kommt mal runter!

    Ich verstehe beide Parteien. Ich bin auch noch nicht so lange hier und auch ich habe hier schon Fehler gemacht. kommt vor. Niemand wird gezwungen, hier zu sein oder zu bleiben, aber wenn Neuankömmlingen z.B. etwas auffällt, was nicht so gut ist an dieser Seite, dann ist das doch nur von Vorteil. Nicht nur die Autoren können sich hier verbessern, auch das Forum selbst. Denn diesen " Das haben wir noch nie so gemacht, das haben wir schon immer so gemacht, da könnte ja jeder kommen" Kram wird es hier doch wohl nicht geben??? Die Autoren müssen sich mit Kritik auseinander setzen, ja - aber das Forum an sich auch!
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gast am Do 18 Jan 2018, 17:26

    @Melli deine Worte sind leider die ersten vernünftige hier. Mag sein das ich auch zu barsch war, aber wenn man direkt von Moderatoren angegriffen wird und ich meine noch immer das dies hier kein Rollenspiel ist sondern ein Roman an den zwei Autoren schreiben, aber das sei jetzt mal dahingestellt.

    Der Ton macht die Musik das ist richtig und schon die erste Post von Saki war nicht gut geschrieben, Wie ich schon erwähnte, kann sein das ich da falsch reagiert habe aber woher soll ich denn wissen das Saki eher für Kunstbereich zuständig ist als für Geschichten. Es gibt hier keine Farben für Moderatoren,zum Beispiel rot für Kunst und blau für Geschichte. Dann weiss man sofort als Autor, ach so es war nur eine Meinung aber keine Kritik. Leider kam Sakis Post wie eine Kritik rüber. Immerhin ermahnte sie die Rechtschreibefehler und Gramatikfehler und einige andere Sachen. Hätte sie nur geschrieben das sie die Geschichte langweilig findet wäre es okay gewesen.

    Aber auf Rechtscheibung weisen bisher nur Moderatoren hin die was mit dem Bereich zu tun haben. Wenn man meine Meinungen bisher zu Gedichten und so sieht, merkt man sicher das ich mich von solchen Dingen wie auf Rechtschreibung fern halte weil ich da einfach selber zu schwach bin und mir deshalb keine Meinung dazu erlauben kann oder darf.

    Nur jetzt geht Skadi zu weit in meinen Augen. Mit solchen Posts wie sie hier schreibt damit kann man Mitglieder vertreiben. Wenn sich das Forum dies erlauben kann okay dann soll man mir es offen sagen das es besser wäre für die Harmonie des Forum wenn ich gehe. Dann aber erwarte ich das alle meine Gedichte und Geschichten vorher gelöscht werden. Ich dies überprüfen kann und dann würde ich gehen.

    Ich habe keine Lust mich mit Moderatoren rumzuärgern oder mir Begriffe wie anmaßend an den Kopf werfen zu lassen. Eigentlich wollte ich hier meinen Hobby frömen und Geschichten schreiben aber nicht das ich mich nach der Arbeit in einem Forum schwarz ärgere. Vor allen sollte sich Skadi mal im Griff bekommen was ihre Angriffslaune angeht. Ich hatte nie verheimlicht das ich ein einfaches Mitglied bin, und wenn man das als Moderator weiß gehe ich mit solchen Mitgliedern halt etwas anders um als direkt aus allen Rohren zu feuern was geht.
    Melli
    Melli
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 291
    Laune : meistens gut, manchmal depressiv
    Ich schreibe : Ich schreib eigentlich von allem ein bisschen. Gedichte verschiedener Art, Kindergeschichten, Horrorstorys, Fantasy, Kolummnen, ein ziemliches Sammelsorium. Am liebsten schreib ich abends, da fließt meine Kreativität am besten. Leider muss ich berufsbedingt immer um 5 schon raus, deshalb komm ich meistens nur am Wochenende dazu. länger zu schreiben.

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Melli am Do 18 Jan 2018, 17:48

    Ich stimme dir teilweise zu.
    In meinen Augen sind Admins und Mods da, um zu vermitteln und den Frieden wieder herzustellen, nicht, ihn noch zu schüren, den Ärger. Für beide Parteien Verständnis aufbringen. Das fällt natürlich manchmal nicht leicht, da man mit einigen Leuten schon seit Jahren zusammen ist und mit anderen erst kurze Zeit. Dass man da oft eher mal dazu tendiert, denen beizupflichten, die man schon länger kennt, ist zwar nicht schön, aber wohl unvermeidlich. Wir sind alle nur Menschen. Mit Zuneigungen und Abneigungen. Trotzdem sollte ein gewisses Maß an Objektivität und Fairness gerade von Mods und Admins eingehalten werden.
    Was den Tonfalll angeht: den kann man hier ja leider nicht hören. Oft interpretiert man dann u.U. auch einen ganz anderen Tonfall in einen Satz hinein, als derjenige das gemeint hat. Passiert mir auch oft, dass ich etwas eher witzig meine, aber es von anderen als Beleidigung oder so aufgefasst wird. Ist beim Schreiben halt schwer rüberzubringen (dem Fliegenden Spaghettimonster sei Dank für Emojis). Dann hat man vielleicht auch mal privat nen blöden Tag, ist vl. krank oder hat Ärger auf Arbeit und ist einfach mies drauf. Da vergreift man sich auch schon mal im Ton. Passiert jedem mal. Ist menschlich. Daran sollte man auch mal denken, bevor man hier was aufbauscht und so richtig ausfällig wird, ob Mod, Admin oder einfacher User!
    Und nicht jeder ist immer mit allem einverstanden, jeder hat einen anderen Geschmack, eine andere Einstellung. Das ist auch gut so. Natürlich knallt da auch mal was gegeneinander, aber wir sind hier immer noch eine Community - eine Gemeinschaft. Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Schlaft beide mal ne Nacht drüber und redet später mal ganz in Ruhe, meinetwegen auch mit Vermittler über alles.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gast am Do 18 Jan 2018, 17:52

    @Melli, wieder stimme ich dir zu und finde du schreibst echt gut hier. Kann sein das sich beide Partei hochgeschaukelt haben und ich finde das es jetzt auch gut sein sollte. Vielleicht sollten wir das alles hier vergessen und wir fangen noch Mal von vorne an. Aber es kommt auch darauf an was Saki und Skadi jetzt denken oder schreiben.

    Jadelyn
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 13996
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Party_10

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Jadelyn am Do 18 Jan 2018, 17:55

    Hallo.

    @Trafalgar Law: Bitte achte auf deinen Umgang mit den anderen Usern!

    SaKi hat auf deine Fragen geantwortet und erklärt, wie ihr Kommentar zu verstehen ist "Mein Beitrag war keinesfalls als Kritik zu verstehen, sondern als Hinweis."
    Sie ist höflich auf deine Antwort eingegangen und ursprünglich begann ihr Kommentieren ohnehin als Fragestellung, ob die Kategorie eures Werks die richtige ist. Sie als unfähige Kritikerin hinzustellen, ist vollkommen unpassend, denn sie sagt deutlich genug, dass es ihr darum nicht gegangen ist. Genauso hat sie das Recht, auch in Texte hineinzuschauen, ohne sie minutiös zu zerlegen. Sie hat etwas Neues gesehen, war neugierig (was in deinem Sinne sein sollte) und hat eben die Dinge erwähnt, die ihr aufgefallen sind. Damit wollte sie eure Beiträge weder schlecht machen, noch euch daran die Laune verderben - und schreiben solltest du ohnehin aus Spaß und nicht um den Kommentierenden dann unterstellen, sie würden ihn dir verderben. Zumal auch sehr deutlich geworden ist, dass sie schlicht ihre Meinung äußert und nicht bestrebt ist, deinen Text mieszumachen.
    Infragezustellen, was sie in so einem Forum zu suchen hat, ist ebenfalls nicht angemessen, denn wenn du dir ihre Wirkungsbereiche ein bisschen anschaust, siehst du sehr wohl, dass sie sich hier ausreichend am Forenleben beteiligt, ohne dafür Betaleser oder Kritiker zu spielen. Und auf bestimmte Kategorien ist sie ebenfalls nicht beschränkt.

    Skadi hat dich deutlich, aber angemessen darauf hingewiesen, wie dein Verhalten hier wirkt. Sie als Antwort darauf ebenfalls anzugehen, wirkt tatsächlich unreif und ist nicht das, was wir unter einem guten Umgangston hier verstehen, denn du möchtest einerseits Kritik und gehst andererseits dagegen vor. Skadi will dir damit nichts persönlich, und nur vermitteln, dass du es dir unnötig schwer machst. Im Übrigen hat sie dich als Userin angesprochen, ich sehe also nicht so ganz, weswegen nun die Moderation mit dir ein Problem haben sollte, was der weitere Beitrag von dir impliziert. SaKi hältst du in deiner neuesten Antwort auch für einen Moderator - wie kommst du zu diesem Schluss? Moderatoren/Admins sind Alania und ich.
    Spar dir hier bitte auch Hinweise darauf, wer sich deiner Meinung nach in den Griff kriegen soll, wenn du selbst - ich benutze bewusst deine Worte - aus allen Rohren feuerst.

    Vertreiben möchte dich hier gewiss niemand - wir freuen uns über neue Mitglieder und das Leben, das ihr hier wieder reinbringt. Aber es muss auch möglich sein, mit dir offen reden zu können. Wenn du selbst schreibst, dass du kein einfaches Mitglied bist, müsste dir an Feedback, das über deine Werke hinausgeht, doch etwas gelegen sein.


    @Melli: "Im Gegensatz dazu fallen Kommentare für unsere texte eher mager aus." - Ihr habt auch eine sehr hohe Postingfrequenz, was es schlichtweg schwer macht, hinterherzukommen. Wink

    Das Forum hat überhaupt keine Mühe damit, sich mit Kritik auseinanderzusetzen und es sollte aufgefallen sein, dass wir darum bemüht sind, sie zu berücksichtigen und zu erklären, warum wir eine Umsetzung anstreben oder nicht. Allerdings krempeln wir hier auch nicht alles um, weil es ein paar neue User gibt, die es von anderen Boards anders kennen - wir nehmen anständig geäußerte Anregungen gerne auf, wir haben eigene Threads dafür, wir diskutieren mit der Userschaft über Vorschläge, aber wir lassen uns auch nichts aufzwängen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Poolys10

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»
    Melli
    Melli
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 291
    Laune : meistens gut, manchmal depressiv
    Ich schreibe : Ich schreib eigentlich von allem ein bisschen. Gedichte verschiedener Art, Kindergeschichten, Horrorstorys, Fantasy, Kolummnen, ein ziemliches Sammelsorium. Am liebsten schreib ich abends, da fließt meine Kreativität am besten. Leider muss ich berufsbedingt immer um 5 schon raus, deshalb komm ich meistens nur am Wochenende dazu. länger zu schreiben.

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Melli am Do 18 Jan 2018, 17:56

    Was die beiden denken und noch schreiben, ist erstmal gar nicht wichtig.
    Hast du eingesehen, dass du hier auch vielleicht nicht den richtigen Ton getroffen hast? ja, klingt so. tut es dir leid? Klingt auch so. Bist DU bereit, dem ganzen hier noch eine Chance zu geben? Offensichtlich. Also mach das nicht von Meinungen anderer abhängig.


    @Jade
    Ja, wir posten hier wirklich viel. Da ist auch nicht hinterher zu kommen, das ist mir klar. Ich werd jetzt auch mal ein paar Tage lang keine neuen Texte veröffentlichen. *g*
    Ich verstehe, wie gesagt , beide Seiten. Sakis Post empfand ich auch eher als freundlichen Hinweis, denn als Kritik. Sie kümmert und bemüht sich in dem Fall, was ich sehr nett von ihr finde.

    Wir alle vergreifen uns mal im Ton und haben mal nen schlechten Tag, nicht jeder kommt mit jedem gut aus, das ist so.

    Ich möchte darum bitten, dass wir es hiermit gut sein lassen - von allen Seiten. Jeder ist, wie er ist, jeder hat Macken. Fertig, aus! Thema erledigt!
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gast am Do 18 Jan 2018, 18:04

    @Melli, ich habe eingesehen das ich wohl hier und da zu barsch war. Wenn ich jetzt schreibe das es mir leid tut werde ich mir unehrlich, ich bin wie ich bin. Ja hatte schon geschrieben dass ich dem hier noch eine Chance gebe sollte.

    @Jadelyn, du schreibst ich sollte auf meinen Ton acht geben gegenüber anderen Mitgliedern. Aber das sollte auch für Skadi gehen. Mir gefiel ihr Ton auch nicht. Leider empfinde ich deine Post nicht ganz als neutral aber okay. Mehr möchte ich nicht zu deiner Post schreiben sonst schriebst du wieder ich sei unreif. Aber ich gebe zu das ich mich anfange hier sehr unwohl zu fühlen.

    Melli
    Melli
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 291
    Laune : meistens gut, manchmal depressiv
    Ich schreibe : Ich schreib eigentlich von allem ein bisschen. Gedichte verschiedener Art, Kindergeschichten, Horrorstorys, Fantasy, Kolummnen, ein ziemliches Sammelsorium. Am liebsten schreib ich abends, da fließt meine Kreativität am besten. Leider muss ich berufsbedingt immer um 5 schon raus, deshalb komm ich meistens nur am Wochenende dazu. länger zu schreiben.

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Melli am Do 18 Jan 2018, 18:16

    Law, jetzt werd ich langsam grummelig!
    Ja, du hast dich auch im Ton vergriffen. ja, du hast vielleicht auch was fehlinterpretiert. Du hast das eingesehen, fertig. Alles was danach noch von dir kam im letzten Post war überflüssig und meinen Vermittlungsversuchen gegenüber kontraproduktiv. Wofür mach ich mir denn die Mühe? Lass es einfach gut sein. Du und Skadi werdet keine Freunde werden, müsst ihr ja auch gar nicht. Schluss, aus!

    Ich kann dich sehr gut leiden und egal ob du gehst oder bleibst ich möchte auf jeden Fall gerne mit dir befreundet bleiben. Abr du musst auch einfach mal einen Fehler einsehen und nicht mir erneuten Rechtfertigungen und Anklagen darauf reagieren.

    Du bist ein ehrlicher Mensch, aber auch ein sehr aufbrausender. Das ist ok, so bist du halt. Aber vergiss nicht, dass andere das auch sein können! Und wieder andere so gar nicht! Und jetzt lass es einfach gut sein. Komm runter. Trink nen Kaffee. Oder nen Baldriantee. Aber heiz das hier nitte nicht immer wieder an. Irgendwann muss es gut sein!
    Bitte!
    Imaginary
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 17666
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Party_10

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Imaginary am Do 18 Jan 2018, 18:22

    Trafalgar Law schrieb:@Melli, ich habe eingesehen das ich wohl hier und da zu barsch war. Wenn ich jetzt schreibe das es mir leid tut werde ich mir unehrlich, ich bin wie ich bin. Ja hatte schon geschrieben dass ich dem hier noch eine Chance gebe sollte.


    Ok, sorry, aber was ist das denn für eine Aussage? Wenn ich aufbrausend bin und jemandem die Nase breche, kann ich doch auch nicht sagen "ok, ist jetzt doof gelaufen, aber ich entschuldige mich nicht, denn ich bin halt so".

    Skadi hat dir doch lediglich den Rat gegeben, erst einmal eine Nacht über Dinge, die dich aufregen, zu schlafen. Wo war das denn unfreundlich? Ich bin übrigens selbst ein sehr aufbrausender Mensch und schlafe aus genau dem Grund oft nochmal über Dinge, bevor ich sie anspreche. Weil ich weiß, dass ich manchmal überreagiere und dass es deshalb manchmal klüger ist, selbst erst einmal abzukühlen. Insofern war das nun kein schlechter Rat von ihr.

    Ich fühle mich übrigens langsam wirklich gestört von diesem ständigen Anpampen anderer Leute und diesen Ausrastern. Du beschwerst dich über den Ton, aber lieber Trafalgar Law, ich bin jetzt seit sieben Jahren in diesem Forum und bisher hatten wir eher selten Probleme in dieser Richtung. Hm, woran liegt das nun ...? scratch
    Jadelyn
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 13996
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Party_10

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Jadelyn am Do 18 Jan 2018, 18:28

    Noch einmal: Skadi hat nichts weiter gemacht, als dir zu sagen, wie deine Reaktion auf SaKi wirkt. Ich habe mir ihre Beiträge nun noch einmal durchgelesen und ja, sie war deutlich, aber sie hat keine Grenzen überschritten, sie hat dich nicht angegriffen. Falls es der Begriff "anmaßend" ist, der dich so stört, -  beurteilen zu wollen, welche User ein Recht darauf haben, wo zu kommentieren und sie als schlechte Kritiker zu bezeichnen, wenn sie nicht schreiben, was du lesen möchtest, wirkt auf Skadi nun einmal so und das hat sie dir in einer Art, die im Rahmen ist, gesagt.

    Dass du meinen Post als nicht neutral empfindest, ist darauf zurückzuführen, dass es hier nun einmal primär darum geht, dass du SaKi und sie dermaßen angegangen bist.

    Ich schrieb im Übrigen "wirkt unreif" und nicht "du bist unreif" - das macht einen Unterschied. Dass du dich hier unwohl fühlst, ist schade. Aber siehst du nicht, dass das etwas ist, worauf du auch einen Einfluss hast? Du bist nun angeeckt und siehst, was den anderen Usern aufstößt, du schreibst an Melli selbst, dem Ganzen noch eine Chance geben zu wollen. Wo ist dann das Problem? Dass hier gegenseitig aufeinander reagiert wird, ist klar und dass andere User solche Disputs nicht unkommentiert stehen lassen, auch. Aber daraus können ja auch alle Seiten etwas für sich mitnehmen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Poolys10

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»
    Melli
    Melli
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 291
    Laune : meistens gut, manchmal depressiv
    Ich schreibe : Ich schreib eigentlich von allem ein bisschen. Gedichte verschiedener Art, Kindergeschichten, Horrorstorys, Fantasy, Kolummnen, ein ziemliches Sammelsorium. Am liebsten schreib ich abends, da fließt meine Kreativität am besten. Leider muss ich berufsbedingt immer um 5 schon raus, deshalb komm ich meistens nur am Wochenende dazu. länger zu schreiben.

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Melli am Do 18 Jan 2018, 18:50

    @Jade

    Ohne jemand anderem hiermit zu nahe treten zu wollen *g*
    - aber kann es sein, dass wir beide hier zur Zeit die einzigen vernünftigen Menschen sind???


    So, und jetzt gehen wir alle mal ganz brav einen Baldriantee trinken und beenden diese Diskussion, ja?!
    SaKi
    SaKi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10252
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Minoru-stamp
    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges : Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Pixel_owl_free_avatar_by_sayuri_hime_7-d3i7cm9
    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Party_10

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von SaKi am Do 18 Jan 2018, 20:58

    Nur noch eine kurze Rückmeldung: Ich habe deinen Post heute Morgen sofort gesehen, aber ich habe nicht darauf reagiert, weil ich in solchen Situationen genau das mache, was Skadi dir geraten hat und was auch Imaginary tut: Ich habe die Seite des Forums geschlossen und habe über meine Antwort nachgedacht. Und nicht direkt darauf reagiert, was sicherlich zur Folge gehabt hätte, dass du meine Antwort wieder als Angriff interpretiert hättest, Law. Weil ich vermutlich etwas emotional gewesen wäre. Ich möchte mir ungern vorwerfen lassen, dass ich unfähig bin, Kritiken zu schreiben und ich möchte mir auch nicht vorwerfen lassen, ich hätte keine Ahnung von irgendwas. Du kennst mich nicht und weißt nicht, was ich hier im Forum so treibe, denn du bist erst seit 2 Wochen hier.

    Wie gesagt, ich hatte eigentlich nur einen Hinweis gepostet und keine Textkritik. Du hast nachgefragt, was ich denn meine mit den Fehlern und ob ich die Story langweilig finde. Darauf bin ich eingegangen. Meine Antwort war immer noch keine Textkritik, also lasse ich mir keinen Strick daraus drehen, dass ich angeblich nur negative Sachen aufzeige und nichts Positives. Ich möchte mich auch gar nicht vor dir rechtfertigen, wieso ich dies oder jenes schreibe oder dies und jenes nicht. Ich habe oft genug als Betaleser fungiert oder hier einige Geschichten gelesen und bei der Überarbeitung geholfen, du darfst mir zutrauen, dass ich weiß, worauf es bei einer Textkritik ankommt. Zu allem anderen mag ich eigentlich gar nichts sagen.

    Und ja, ursprünglich hatte ich hier reingeschaut, weil ich neugierig auf eure One Piece Geschichte war. Nun, sie hat mir dann einfach nicht gefallen und ich hatte den Eindruck, dass sie in den falschen Bereich gepostet war. Es gibt hier (und auch außerhalb von Foren) ja keine Lese- und Kommentierpflicht. Oder nimmst du in der Buchhandlung ein Buch aus dem Regal, liest die erste Seite zur Probe und wenn du merkst, dass dir das Buch nicht gefällt, kaufst du es und liest es zu Ende und schreibst eine Rezension darüber, anstatt es zurück ins Regal zu stellen (oder wenigstens vorher noch an ein paar anderen Stellen reinzulesen, um herauszufinden, ob nur der Anfang nicht so gut war oder es sich durch das ganze Buch zieht)? Vielleicht sind wir da einfach unterschiedlich Wink

    Aber selbst wenn man in meine Worte in irgendeiner Weise Aggressivität oder andere negative Dinge hineininterpretieren kann, fand ich deinen Antwortbeitrag heute Morgen zu harsch und sehr verletzend. Da du dich auch nicht im Unrecht siehst und dich nicht entschuldigen willst, nehme ich das nun so hin und werde in Zukunft tatsächlich einen Bogen um deine Sachen machen, damit so etwas nicht noch einmal passiert.

    Nur zum Abschluss: Falls du meinen Hinweis und die nachgeschobene Erklärung als Angriff interpretiert hast, tut es mir leid, dass ich das nicht besser formuliert habe. Im Gegenzug würde ich mir aber von dir wünschen, dass du in Zukunft vor dem Verfassen deiner Antworten kurz durchatmest, falls du dich von jemandem angegriffen fühlst und nicht gleich zurückschießt. Das gilt für alle Forenmitglieder hier, nicht nur für mich. Manchmal tut es gut, einen Schritt zurück zu tun und die Sache mit ein bisschen Abstand zu betrachten. Immerhin sind wir hier alle an einem harmonischen und einem konstruktiven Foren-Miteinander interessiert, auch du, das weiß ich, also sollten wir alle auch daran arbeiten :)

    LG
    SaKi

    Gesponserte Inhalte

    Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion] Empty Re: Aufbruch in eine neue Welt (Trafalgar Law & Daiquiria) [Diskussion]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 10 Jul 2020, 02:13